Termine

Treffen zur Gründung einer Kreativgruppe

Donnerstag, 18. Januar, 15.00 Uhr

Bildquelle: S. Hofschlaeger/pixelio.de
Bildquelle: S. Hofschlaeger/pixelio.de

Der Wunsch nach einer Kreativgruppe wurde immer wieder an uns herangetragen. Wir möchten alle Interessierten zu diesem ersten Treffen einladen, um Ziele, Inhalte und Organisation dieser Gruppe zu planen.

Anmeldungen bitte bis zum 15. Januar bei Beate Grebien Tel. 0151–14100566 oder per Mail: info@landfrauen-fehmarn.de

Makroalgen der Ostsee - Verbreitung, Bedeutung und Nutzung

Freitag, 9. Februar 2018, 15.00 Uhr, Hotel Wisser in Burg

Bildquelle: salmontwins/pixelio.de
Bildquelle: salmontwins/pixelio.de

Makroalgen begegnen dem Küstenbesucher im Strandanwurf meist als dunkle, übelriechende Masse. Die Vielfalt der Artenzusammensetzung sowie die wahre Schönheit dieser Unterwasservegetation bleiben dem Küstenbesucher hingegen verborgen.

Im Vortrag von Dr. Esther Rickert (Uni Kiel) werden die wichtigsten Makroalgenarten sowie ihre Verbreitung im Lebensraum Ostsee vorgestellt. Darüber hinaus wird Esther anhand einzelner Beispiele die ökologische Bedeutung von Makroalgen in der Ostsee erläutern.

 

Abschließend wird sie auf die verschiedenen Formen der Nutzung von Makroalgen eingehen und die bekanntesten Speisealgen aus Europa und Asien vorstellen.

Kaffee, Kuchen und Softdrinks stehen zu einem Pauschalpreis bereit. Ohne Anmeldung.

 

Jahreshauptversammlung mit Jubiläum

Montag, 19. Februar, 15.00 Uhr im Hotel Meetz, Bannesdorf

 

Tagesordnung:

1. Begrüßung

2. Grußworte

3. Protokoll der letzten JHV (liegt vor der Versammlung am Eingang aus)

4. Jahresbericht

5. Kassenbericht

6. Entlastung des Vorstandes

7. Wahlen:

              Kassenwartin (Wiederwahl möglich)

              Stellvertretende Schriftführerin

              eine Kassenprüferin

8. Verschiedenes

Im Anschluss an die Regularien werden wir auf 70 Jahre LFV Fehmarn zurückblicken und die Tanzgruppe, der Chor, die Kreativgruppe sowie die Sketchgruppe stellen sich vor.

Der Vorstand backt ein Tortenbuffet für Sie. Tellergeld und Getränke zahlt jede selbst.

Die Sandwich-Generation - ein Leben zwischen Beruf, eigener Familie und Eltern

Donnerstag 8. März 2018, 18.00 Uhr, Hansekogge im IFA Hotel, Burgtiefe

Zur "Sandwich-Generation" zählen die Jahrgänge zwischen 40 und 60 Jahren, die für drei Generationen verantwortlich sind; für sich selbst, für ihre Kinder und ihre Eltern. Darüber hinaus stehen die Frauen im aktiven Arbeitsleben.

Wir haben gemeinsam mit dem DRK Burg die Lebens- und Konfliktberaterin Dorothee Doering zu einer Lesung mit Diskussion eingeladen. Die komplexen Probleme werden anhand authentischer Fallbeispiele vorgestellt. Wie ist der Spagat zwischen Beruf, Familienleben, Selbstfürsorge und Elternfürsorge zu schaffen? Wie kann trotz allem die Verwirklichung von Lebenszielen und Lebensplanung möglich sein? Wo ist die Grenze zu setzen zwischen Empathie und Verantwortung für andere und Selbstfürsorge. Im Austausch miteinander werden Sie Anregungen erhalten, wo es Möglichkeiten der Entlastung gibt. Vorher werden wir einen kleinen Imbiss einnehmen.

 

Der Eintritt (incl. kleinem Imbiss) beträgt 10 €, Getränke sind nicht enthalten.

Die Anmeldungen bitte bis zum 1. März 2018 bei Dörte Witt (LFV Fehmarn) per SMS: 0176-510 89 613 oder per Mail: witt@ferienhof-witt.de. oder bei Ute Constabel (DRK Burg) Tel. 04371-5560 oder per Mail: Dieter.Constabel@gmail.com, DRK Burg

Kreativzeit: Holzhasen oder Holzhähne sägen

Donnerstag, 22. März 2018, 14.00-17.00 Uhr, Kreativ-Werkstatt Kattenberg bei Cismar

Wir sägen aus einem 4 cm starken Schwartenbrett (bis 80 cm Höhe) die Silhouette eines Hasen oder/und eines Hahns (Schablonen sind vorhanden) in der Werkstatt von Sabine Höft-Dammer in Kattenberg bei Cismar. Jeder sollte eine Stichsäge und ein Schleifgerät mitbringen und an Gehörschutz denken. Es gibt Kaffee und Kuchen.

Kosten: 29 € plus Materialkosten je nach Verbrauch.

Maximale Teilnehmeranzahl : 8

Treffen am Bahnhof in Burg um 13.00 Uhr.

Anmeldungen bitte bis zum 15. März 2018 bei Annette Köhlbrandt

Tel. 04371-6742

Ärzte ohne Grenzen - medizinische Nothilfe in Krisengebieten

Donnerstag, 5. April 2018, 17.00 Uhr, Hotel Wisser, Burg, Am Markt 21

Bildquelle: Ligamenta Wirbelsäulenzentrum/pixelio.de
Bildquelle: Ligamenta Wirbelsäulenzentrum/pixelio.de

„Ärzte ohne Grenzen“ leistet medizinische Nothilfe in Krisen- und Kriegsgebieten ohne nach Herkunft, Religion oder politischer Überzeugung zu fragen. Hierfür wurde der privaten Hilfsorganisation 1999 der Friedens -nobelpreis verliehen.

Es gibt Sektionen in 19 Staaten, die den Einsatz von jährlich 3000 Ärzten, Psychologen, Krankenschwestern und Pflegern, Hebammen und Logistikern koordinieren. In mehr als 60 Ländern betreibt die Organisation medizinische Hilfsprojekte und bildet auch teilweise Mitarbeiter im Land fort. Die Hilfsprojekte sind unterschiedlich und reichen von medizinischer Nothilfe über Bereitstellung von Trinkwasser und Latrinen bis zur medizinischen Aufklärung der Bevölkerung.

Die Organisation weist aber auch auf Menschenrechtsverletzungen und Verletzungen des humanitären Völkerrechts hin. Die Ärztin Julika Steinberg  wird von ihrem Projekteinsatz für Ärzte ohne Grenzen in Zimbabwe berichten sowie die Ziele und Arbeit dieser Organisation vorstellen, die bestrebt ist, unabhängig, unparteiisch und so neutral wie möglich zu handeln.

 

Nach dem Vortrag wird für 10 € ein Fingerfood-Imbiss gereicht, bitte dafür bis zum 29. März 2018 bei Ellen Koch-Bumann per Tel.04371-4694 oder mobil 0151-56155495 oder per Mail: ellen.koch.bumann@gmail.com anmelden.

KreisLandFrauentag  mit  der  Bundesvorsitzenden                               Frau Brigitte Scherb

Freitag, 20. April 2018, 17.00 Uhr, Schützenhof Oldenburg

Vor dem offiziellen Beginn kann ein Imbiss eingenommen werden. Ab 18.00 Uhr wird die Bundesvorsitzende der Landfrauen Frau Brigitte Scherb den Vortrag  „nur wer wagt, gewinnt“  halten. Ausgerichtet wird der Tag von unserem und dem Oldenburger LandFrauenVerein.

Treffen am Burger Bahnhof um 16.00 Uhr.

Anmeldungen bitte bis zum 6. April bei Beate Grebien Tel. 0151-14100566 oder per Mail: info@landfrauen-fehmarn.de

Oma-Enkel-Tag "Auf gehts zum HSV!"

Samstag, 21. April 2018, 11.00 Uhr, Niendorfer Parkplatz, Burg

Mit dem Bus werden wir ins Volksparkstadion nach Hamburg fahren. Nach dem Eintreffen gegen 14.00 Uhr werden wir das Stadion genauer anschauen oder wer will kann sich in der "Raute" mit der leckeren Currywurst stärken. Um 15.15 Uhr müssen wir dann pünktlich unsere Plätze im "LangneseBlock" einnehmen, damit wir mit Lotto King Karl die Stadionhymne "Hamburg, meine Perle" lautstark mitsingen können. Um 15.30 Uhr ist Anstoß, der Gegner heißt SC Freiburg. Dieses Spiel könnte besonders interessant werden, da es das vorletzte Heimspiel ist und der Gegner im Moment ein Mitkonkurrent um einen Platz oberhalb von Platz 16 ist! Um 17.15 Uhr ist Abpfiff, so gegen 18 Uhr startet der Bus mit hoffentlich einem Heimsieg und drei Punkten im Gepäck wieder Richtung Fehmarn.

Die Kosten für diesen spannenden Tag sind nicht genau vorherzusagen: Die Buskosten (abhängig von der Personenzahl) können sich zwischen 18 und 25 € pro Person belaufen, die Sitzplatzkarte für die Kinder wird voraussichtlich 10 € und die für die Erwachsenen 26-30 € kosten.

 

Der Verkauf der Karten startet am 8. Februar, daher bitte bei Interesse bis zum 2. Februar 2018 per Mail an Dörte schreiben: witt@ferienhof-witt.de

Naturkundliche Wanderung in der Oldenburger-Graben-Niederung

Freitag, 27. April 2018, 15.00 Uhr, Gemeindeverwaltung Grube, Hauptstraße 16

Bildquelle: Cornerstone/pixelio.de
Bildquelle: Cornerstone/pixelio.de

Wir starten einen erneuten Versuch, da die Wanderung letztes Jahr aufgrund einer Verletzung von Frau Rohr ausfallen musste. In der letzten Eiszeit schürfte eine Gletscherzunge eine Rinne ins Land. Im weiteren Verlauf bildeten sich Dünen und Landzungen, es entstanden Binnenseen und Sümpfe. Bei Hochwasser drang Ostseewasser ein, so dass mit komplizierten Entwässerungssystemen die Ländereien geschützt wurden. Die Naturführerin Maren Rohr aus Dahme wird uns in einer zweistündigen Wanderung die Entstehung, Entwicklung und die Besonderheiten der Oldenburger-Graben-Niederung näher bringen.

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt, Kosten für die Führung 5,- €/Person

Wir treffen uns um 14.00 Uhr am Burger Bahnhof.

Bitte denken Sie an angemessene Bekleidung, festes Schuhzeug und etwas zum Trinken. Zum Abschluss können wir im griechischen Restaurant Akropolis in Grube eine Kleinigkeit essen.

Anmeldungen bitte für die Wanderung und für den Griechen bis zum 19. April bei Renate Sommerfeldt, Tel. 0170-5363009 oder per Mail: renate.sommerfeldt@gmx.de

LandFrauenTag 2018 - "Unerwartet anders"

Mittwoch, 16. Mai, 14.00 Uhr, Holstenhalle Neumünster

Zu Gast wird Marie-Luise Marjan sein, die viele als "Mutter Beimer" aus der Lindenstraße kennen. Im Gespräch mit Jan Malte Andresen wird sie über ihr bewegtes Leben sprechen und darüber, was sie noch vorhat! 

Eintritt: 12 €, an der Tageskasse 15 €

Anmeldungen bitte bis zum 30. April bei Beate Grebien, Tel. 0151–14100566 oder per Mail: info@landfrauen-fehmarn.de

Besuch unseres Heimatmuseums "das Gute liegt so nah"

Donnerstag, 31.05.2018, 15.00 Uhr, Café Jedermann Burg, Orthstraße 25

Wir treffen uns zum gemütlichen Kaffeetrinken im Café Jedermann. Danach geht es um 16.00 Uhr zum „Peter Wiepert - Heimatmuseum“, Breite Straße 49, in Burg. Herr Klahn wird uns durch das höchst interessante Museum führen. Neben Tradition, Sitten und Brauchtum hält das Museum auch Überraschendes parat.

Für Eintritt und Führung durch das Museum entstehen Kosten von                 4 € / Person, für Kaffee und Kuchen ca. 5 € / Person.

Anmeldungen bitte bis zum 28. Mai 2018 bei Maria Meyer Tel. 04371-6341 oder per Mail: mariameyer.fehmarn@t-online.de

Tagesfahrt - Ohlsdorfer Friedhof und Hamburg

Donnerstag, 7.Juni, Abfahrt 8.00 Uhr, Burg, Niendorfer Parkplatz

Der Ohlsdorfer Friedhof ist besonders im Frühjahr zur Zeit der Rhododendrenblüte einen Ausflug wert. Mit seinen 389 Hektar ist es der größte Parkfriedhof der Welt. Auf einer Führung (im Bus und zu Fuß) werden uns die gesamte Anlage, die Historie und die besonderen Grabdenkmäler erklärt. Danach geht es direkt an die Elbe. Im „Hamburger Elbspeicher“ werden wir unser Mittagessen mit Blick aufs Wasser einnehmen. Anschließend bringt uns eine Barkasse vom Fischmarkt Altona aus durch den Hafen zum Anleger der Elbphilharmonie. Wir werden das neue Hamburger Konzerthaus kennenlernen und den tollen Ausblick von der Plaza aus genießen. Bevor wir uns auf den Heimweg machen, werden wir in der „Ohlendorf‘schen Villa – Ihrem Wiener Kaffeehaus“ www.villa-volksdorf.de entspannt Kaffee trinken. Vier Stückchen Kuchen, auf einer Etagere gereicht, Kaffee oder Tee, Wasser und Obstsäfte stehen zur Wahl.

Veranstalter: Möller-Reisen OHG - Neustadt

Preis pro Person 80 € (ab 40 Teilnehmer), 86 € (ab 30 Teilnehmer),            Gäste zzgl. 5 €

Anmeldung bitte bis zum 14. Mai 2018 bei Doris Dickert, Tel. 04371–4682 ab 14.00 Uhr oder per Mail: familiedickert@web.de

Genaue Informationen finden Sie auf der Homepage landfrauen-fehmarn.de unter „Downloads“.

Halbtages-Radtour

Donnerstag, 14. Juni 2018, 13.00 Uhr, Start und Treffpunkt an der Westseite unterhalb der Sundbrücke, Autoparkplatz in Strukkamp, Fehmarnsund oder unterhalb der Sundbrücke

Wir werden zwei unterschiedliche Radwege auf dem Festland entdecken. Mit dem Ziel Restaurant Spinnaker in Sütel werden wir einen sportlichen und hoffentlich auch relaxten Nachmittag verbringen. Anmeldungen zu der circa 35 km langen Fahrradtour mit schönen Aussichten sind nicht nötig, wir freuen uns auf alle gerne radelnden Landfrauen und Gäste.

Fragen zur Tour bitte bei Doris Dickert ab 14.00 Uhr per Tel. 04371–4682 oder      per Mail: familiedickert@web.de

oder bei Dörte Witt per Tel. 0176-51089613 oder per Mail: witt@ferienhof-witt.de

4-Tages-Radreise                                                                "Märchenhaftes Radeln an Werra,Weser und Fulda

Montag 18. bis Donnerstag 21. Sept. 2018, Radverladung: 6.30 Uhr, Abfahrt: 7.00 Uhr, Burg, Niendorfer Parkplatz

Sternradeln von Hann. Münden aus, wo sich die Werra mit der Fulda zur Weser vereinigt, zählt zu den „hidden champions“ der Radtouren. Es gibt durchaus bekanntere Kurztouren, aber so eine Fülle an Genusserlebnissen hat man selten: Residenzstädte, Kulturstädte, Kurorte und romantische Städtchen mit sehenswerten alten Fachwerkhäusern liegen auf unserer Tour, bei der sich die blauen Bänder – Werra und Fulda – durch Mittelgebirge und Flusstäler schlängeln.

Reiseverlauf:

1. Tag – Werra – Witzenhausen, ca. 25 km

Von Witzenhausen entlang der Werra bis nach Hannoversch Münden zu Ihrem Hotel.

2. Tag – Weser – Bad Karlshafen, ca. 45 km

Der heutige Tag steht ganz im Zeichen der Weser bis nach Bad Karlshafen. Sie starten am Ursprung der Weser und folgen den Windungen des Flusses bis nach Hemeln. Weiter über Bursfelde, am ehemaligen Benediktinerkloster vorbei. Genießen Sie die Barockstadt und traumhafte Ausblicke über das Wesertal, bevor der Bus Sie und Ihre Fahrräder wieder zurück in Ihr Hotel bringt.

3. Tag – Fulda – Guxhagen, ca. 50 km

Von Guxhagen fahren Sie über die Karlsauen in Richtung Kassel. Bald sehen Sie schon die Orangerie vor den Toren Kassels. In der „Gebrüder-Grimm-Stadt“ sind nur noch wenige historische Gebäude erhalten. Ihre nächste Etappe führt Sie talabwärts in Richtung Hann. Münden. Eingebettet in Wiesen und Felder und umrahmt von Wäldern durchqueren Sie das schöne Fuldatal und erreichen die „3-Flüsse-Stadt“ Hann. Münden, „ wo Werra sich und Fulda küssen, sie ihren Namen büßen müssen“.

4. Tag – Abschiedsradeln und Heimreise

Nun heißt es Abschied nehmen von einer besonders schönen Region, die Sie vom Sattel aus auf eine ganz eigene, intensive Art kennengelernt haben. Bevor es aber wieder nach Hause geht, findet heute noch ein kurzes Abschiedsradeln statt.

Sie verabschieden sich von Ihrem Radguide und treten die Heimreise an.

Leistungen

• Fahrt im Komfort-Club-Reisebus mit Fahrradanhänger

• Fitness - Frühstücksbüffet in einem Restaurant

• 3 x Übernachtung im Trans World Hotel Freizeit Auefeld in Hann. Münden, Inkl. Frühstücksbüffet

• 3 x Abendessen im Hotel (3-Gang-Menü oder Dinner-Büffet)

• Begrüßung durch den Radguide

• Qualifizierter Radguide für 2 ganztägige Radtouren

• Qualifizierter Radguide für 2 halbtägige Radtouren

• Besichtigungen von: Hann. Münden, Witzenhausen, Bad Karlshafen, Kassel

• Kostenfreie Nutzung des Sauna- und Fitnessbereichs im Hotel

• Unterstellmöglichkeit für die Räder im Hotel

• Kurtaxe

Reiseveranstalter Nordland Reisenagentur, Süsel

Reisepreis: 525,00 € pro Person im Doppelzimmer

EZ-Zuschlag: 66,00 €

Gäste zusätzlich 20,00 €

Anmeldungen bitte bis zum 1. Mai 2018 bei Doris Dickert  Tel. 04371-4682 ab 14.00 Uhr oder per Mail: familiedickert@web.de

Genaue Informationen finden Sie auf der Seite www.landfrauen-fehmarn.de unter Downloads.

Vorankündigung:

"Advent in den Höfen"

Donnerstag 29. November bis Sonntag 2. Dezember 2018 zum "Advent in den Höfen" nach Quedlinburg und Umgebung.

Gäste sind zu allen Veranstaltungen herzlich willkommen.

Wir erheben einen Kostenbeitrag.

 

Möchten Sie zukünftig unser Programm und weitere Informationen zu unseren Veranstaltungen per E-Mail erhalten, dann mailen Sie uns bitte Ihre Adresse an: info@landfrauen-fehmarn.de

 

Auf Reisen oder Fahrten fährt jede Teilnehmerin auf eigene Verantwortung mit.

 

Mit der Anmeldung und Teilnahme wird der elektronischen Verarbeitung der personenbezogenen Daten zugestimmt. Die Daten werden zum Zwecke der Veranstaltungsorganisation auf der Grundlage des gültigen Datenschutzgesetzes verarbeitet und vertraulich behandelt. Der Veröffentlichung von Fotos, die während der Veranstaltung zum Zwecke zukünftiger Dokumentation erstellt werden, wird mit der Anmeldung oder Teilnahme an der Veranstaltung zugestimmt

 

Im Namen des Vorstandes freuen wir uns auf ein Wiedersehen

und grüßen herzlich.

 

Ihr Teamvorstand