Termine

Kompetenzzentrum LandFrau auf der Norla

Donnerstag, 30. August bis Sonntag, 2. September 2018, Rendsburg

Diesjähriges Motto: „Nachhaltigkeit kann Jeder! – es gibt keinen Plan(eten) B“

Wie jedes Jahr ist es für alle Familienmitglieder interessant und bereichernd.

Jubiläumsfeier 70 Jahre LFV Fehmarn

Donnerstag, 6. September 2018, 17.00 Uhr, Gasthof Meetz, Bannesdorf

LandFrauenVerein Fehmarn
LandFrauenVerein Fehmarn

Zur Jahreshauptversammlung haben wir schon den Verein mit seinen Aktivitäten vorgestellt und nun möchten wir feiern. Wir freuen uns, viele Mitglieder und Gäste dazu begrüßen zu dürfen. Der Vorstand blickt auf 70 Jahre zurück, es gibt ein besonderes Essen und die unterhaltsame Musikgruppe „samt & saitig“ spielt. Sie besteht aus drei Landfrauen.

Die Kosten für das Essen betragen 25 €.

Anmeldungen bitte bis zum 1. September bei Beate Grebien, Tel. 0151 - 14100566 oder per Mail: info@landfrauen-fehmarn.de

Tagesfahrt – Exklusivkonzert – Elbphilharmonie Hamburg

Sonntag, 9. September 2018, Abfahrt 9.30 Uhr, Burg, Niendorfer Parkplatz

Die Fahrt ist ausgebucht.

LandFrauenVerein Fehmarn
LandFrauenVerein Fehmarn

In Zusammenarbeit mit Möller-Reisen Neustadt erleben Sie die „Symphoniker Hamburg“ unter der Leitung des norwegischen Dirigenten Eivind Gullberg Jensen. Sie hören Smetana – Die Moldau, Saint-Saens –Violinkonzert Nr. 3 und die 4. Sinfonie von Brahms. Erleben Sie einen schönen Tag, der durch ein Brunch-Buffet im „Cafe del Sol“ in Hamburg komplett wird.

Die Veranstaltung ist ausgebucht. Informationen bei Doris Dickert, Tel. 04371 - 4682 ab 14.00 Uhr oder per Mail: familiedickert@web.de

Schülerveranstaltung der Landfrauen

September, Treffpunkt Ferienhof Wichtelweide in Gammendorf.

LandFrauenVerein Fehmarn
LandFrauenVerein Fehmarn

„Von der Hand in den Mund, wo kommt unser Essen her?“ Schlaraffenland Fehmarn

 

Die Drittklässler der Grundschule Burg und Landkirchen kommen im Rahmen einer Schulveranstaltung für einen Vormittag auf den Hof, um den Umgang mit unserem Essen zu „erleben“. An verschiedenen Stationen, die von Landfrauen betreut werden, können sie mitmachen, begreifen und schmecken, wie wertvoll unsere Lebensmittel sind.

4-Tages-Radreise – „Märchenhaftes Radeln an Werra, Weser und Fulda“

Montag, 18. September bis Donnerstag, 21. September 2018, 6.30 Uhr, Abfahrt in Burg,

Die Fahrt ist ausgebucht.

LandFrauenVerein Fehmarn
LandFrauenVerein Fehmarn

Sternradeln von Hann. Münden aus, wo sich die Werra mit der Fulda zur Weser vereinigt, zählt zu den „hidden champions“ der Radtouren. Es gibt durchaus bekanntere Kurztouren, aber so eine Fülle an Genusserlebnissen hat man selten: Residenzstädte, Kulturstädte, Kurorte und romantische Städtchen mit sehenswerten alten Fachwerkhäusern liegen auf unserer Tour, bei der sich die blauen Bänder – Werra und Fulda – durch Mittelgebirge und Flusstäler schlängeln.

Reiseverlauf:

1. Tag – Werra – Witzenhausen, ca. 25 km

Von Witzenhausen entlang der Werra bis nach Hannoversch Münden zu Ihrem Hotel.

2. Tag – Weser – Bad Karlshafen, ca. 45 km

Der heutige Tag steht ganz im Zeichen der Weser bis nach Bad Karlshafen. Sie starten am Ursprung der Weser und folgen den Windungen des Flusses bis nach Hemeln. Weiter über Bursfelde, am ehemaligen Benediktinerkloster vorbei. Genießen Sie die Barockstadt und traumhafte Ausblicke über das Wesertal, bevor der Bus Sie und Ihre Fahrräder wieder zurück in Ihr Hotel bringt.

3. Tag – Fulda – Guxhagen, ca. 50 km

Von Guxhagen fahren Sie über die Karlsauen in Richtung Kassel. Bald sehen Sie schon die Orangerie vor den Toren Kassels. In der „Gebrüder-Grimm-Stadt“ sind nur noch wenige historische Gebäude erhalten. Ihre nächste Etappe führt Sie talabwärts in Richtung Hann. Münden. Eingebettet in Wiesen und Felder und umrahmt von Wäldern durchqueren Sie das schöne Fuldatal und erreichen die „3-Flüsse-Stadt“ Hann. Münden, „ wo Werra sich und Fulda küssen, sie ihren Namen büßen müssen“.

4. Tag – Abschiedsradeln und Heimreise

Nun heißt es Abschied nehmen von einer besonders schönen Region, die Sie vom Sattel aus auf eine ganz eigene, intensive Art kennengelernt haben. Bevor es aber wieder nach Hause geht, findet heute noch ein kurzes Abschiedsradeln statt.

Sie verabschieden sich von Ihrem Radguide und treten die Heimreise an.

Leistungen

• Fahrt im Komfort-Club-Reisebus mit Fahrradanhänger

• Fitness - Frühstücksbüffet in einem Restaurant

• 3 x Übernachtung im Trans World Hotel Freizeit Auefeld in Hann. Münden, Inkl. Frühstücksbüffet

• 3 x Abendessen im Hotel (3-Gang-Menü oder Dinner-Büffet)

• Begrüßung durch den Radguide

• Qualifizierter Radguide für 2 ganztägige Radtouren

• Qualifizierter Radguide für 2 halbtägige Radtouren

• Besichtigungen von: Hann. Münden, Witzenhausen, Bad Karlshafen, Kassel

• Kostenfreie Nutzung des Sauna- und Fitnessbereichs im Hotel

• Unterstellmöglichkeit für die Räder im Hotel

• Kurtaxe

Reiseveranstalter Nordland Reisenagentur, Süsel

Reisepreis: 525,00 € pro Person im Doppelzimmer

EZ-Zuschlag: 66,00 €

Gäste zusätzlich 20,00 €

Anmeldungen bitte bis zum 1. Mai 2018 bei Doris Dickert  Tel. 04371-4682 ab 14.00 Uhr oder per Mail: familiedickert@web.de

Genaue Informationen finden Sie auf der Seite www.landfrauen-fehmarn.de unter Downloads.

Stammtisch für junge Land- und Stadtfrauen!

Montag, 24. September 2018, 20.00 Uhr, Burgklause, Blieschendorfer Weg in Burg

In einigen Landfrauenvereinen hat sich ein Stammtisch von jüngeren Mitgliedern mit Erfolg etabliert. Nun möchten wir dieses auch auf Fehmarn probieren.

Wir sprechen alle jungen Frauen an, die trotz Beruf, Kindern, Familie und Haushalt noch einen Abend im Monat Zeit finden, sich in gemütlicher Runde bei einem kühlen Getränk zu treffen. Auch gerne Nicht-Mitgliederinnen „mitschnacken“.

Auf einen spaßigen und interessanten Abend freuen sich Renate Sommerfeld und Dörte Witt.

Kreiserntedankfest Nord „Zeitreise in die 50er Jahre“

Donnerstag, 11. Oktober 2018, 14.30 Uhr, Festhalle in Manhagen, An der Schule 6

379117_web_R_K_B_by_Rita Köhler_pixelio.de
379117_web_R_K_B_by_Rita Köhler_pixelio.de

Der LFV Lensahn freut sich auf einen schönen Nachmittag. Herr Uwe Stock, Gemeindearchivar von Lensahn wird uns durch persönliche Erinnerungen und Nachforschungen in die Zeit der Nierentische, Dreschkästen und des Rock 'n' Roll mitnehmen.

Wir treffen uns um 13.30 Uhr am Burger Bahnhof.

Kosten 9,50 € für Kaffee und Kuchen

Anmeldungen bitte bis zum 28. September bei Beate Grebien Tel. 0151 - 14100566

oder per Mail: info@landfrauen-fehmarn.de.

Filmvorführung „We Want Sex“

Donnerstag, 25. Oktober 2018, 20.00 Uhr, Kino Burg, Breite Straße

Um die Erwartungen nicht zu enttäuschen, sollte frau sich den Trailer: https://www.youtube.com/watch?v=ZXuKskAub68 ansehen. Der Film spielt um 1968 in England. Dort kämpfen Frauen engagiert und mutig für Lohngerechtigkeit. Dieses Thema ist heute immer noch aktuell, das zeigen auch drei Equal-Pay-Beraterinnen in unserem Landesverband. Im Rahmen einer öffentlichen Vorführung erfüllt uns der Kinoinhaber diesen Filmwunsch.

Eintritt 7 €. Ohne vorherige Anmeldungen.

Oma-Enkel-Tag „das mittelalterliche Lübeck“

Samstag, 27. Oktober 2018, 11.15 Uhr Treffen am Burger Bahnhof

655578_web_R_B_by_Marlies Schwarzin_pixelio.de
655578_web_R_B_by_Marlies Schwarzin_pixelio.de

Heute geht es mit der Bahn nach Lübeck! Mit genügend Proviant für das zweite Frühstück machen wir uns auf den Weg. In Lübeck führt uns ein Nachtwächter durch die mittelalterlichen Gassen und erzählt uns spannende Geschichten. Das weitere Programm ist vom Wetter abhängig und wird rechtzeitig bekanntgegeben. Um 18.40 Uhr erreichen wir wieder den Bahnhof auf unserer Insel. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt.

Anmeldungen bitte bis zum 23. Oktober bei Dörte Witt per SMS 0176 - 510 89 613 oder per Mail: witt@ferienhof-witt.de

„Unsere Schätzchen“ – Porzellanreparaturen

Donnerstag, 1. November 2018, 18.00 Uhr, Hotel „Schützenhof“ Burgstaaken

701177_web_R_K_B_by_Tim Reckmann_pixelio.de
701177_web_R_K_B_by_Tim Reckmann_pixelio.de

Die Restauratorin Claudia Kurfürst vom Niederrhein beantwortet Fragen zur Pflege, Herkunft und Reparaturmöglichkeiten von Porzellan, Steingut, Steinzeug, Majolika, Fayence. Gerne begutachtet sie auch die Lieblingsstücke der Familien, die mitgebracht werden können. Die Expertin ist durch ihre Arbeit gut vernetzt, so dass sie im normalen Handel nicht mehr erhältliche Teile von Geschirren besorgen kann. Sie stellt Henkel und Knäufe nach Vorlage selbst her. Regelmäßig besucht sie mit ihrer „Porzellanklinik“ Lübeck und Kiel.

Es wird eine Kürbissuppe gereicht. Preis ca. 5 €.

 

Anmeldungen bitte bis zum 29. Oktober bei Doris Weiland, Tel. 04371 - 2936 oder mobil 0170 - 6192826 oder per Mail: jochim.weiland@gmx.de

Möglichkeiten der Augenakupunktur

Dienstag, 6. November 2018, 18.00 Uhr, Hofcafé Klausdorf

87248_web_R_K_B_by_Lowczyc Krzysztof_pixelio.de
87248_web_R_K_B_by_Lowczyc Krzysztof_pixelio.de

Die Augenakupunktur wurde von Professor Broel, einem dänischen Akupunkteur, entwickelt und viele Augenkrankheiten können damit alternativ behandelt werden. Frau Ulrike Scheel, Heilpraktikerin aus Heide, wird uns in ihrem Vortrag von ihrer spannenden Arbeit und langjährigen Erfahrung auf diesem Gebiet berichten.

Kosten: 7,50 € incl. Brotzeit

Anmeldungen bitte bis zum 1. November bei Annette Köhlbrandt unter Tel. 04371 - 6742.

Mehrtagesfahrt „Advent in Quedlinburg“

Donnerstag, 29. November bis Sonntag, 2. Dezember 2018, Abfahrt 6.30 Uhr, Burg, Niendorfer Parkplatz

LandFrauenVerein Fehmarn
LandFrauenVerein Fehmarn

Ende November, Anfang Dezember verwandelt sich Quedlinburg mit „Advent in den Höfen“ in einen vorweihnachtlichen Traum der besonderen Art. Denn in der Kulisse mit dem historischen Markt inmitten alter Fachwerkhäuser finden all die Sinneseindrücke Raum, die wir seit unserer Kindheit mit Weihnachten verbinden. Wir lernen dieses Weltkulturerbe kennen, ebenso wie den Harz.

1. Tag, 29.11.2018: Feuer, Funken und Stahl – Flachstahlwerk Salzgitter

Am Morgen Abreise und kleiner Mittagsimbiss am Bus. In Salzgitter besichtigen Sie das Salzgitter-Flachstahl-Besucherzentrum und tauchen ein in die faszinierende Welt der Stahlherstellung. Vor der Weiterfahrt kehren Sie in das Café Peerd Hus ein. In Quedlinburg dann Check-In in Ihrem Hotel und gemeinsames Abendessen.

2. Tag, 30.11.2018: Besucherbergwerk Rammelsberg – Schmalspurbahn

Am Vormittag Fahrt in Richtung Goslar. Hier besuchen Sie das Bergwerk Rammelsberg. Mit der Grubenbahn gelangen Sie wie die Bergleute in den Berg. Im Anschluss an die knapp fünfminütige Fahrt erläutert Ihnen Ihr Grubenführer die wichtigsten Tätigkeiten der Bergleute. Wie die Bergleute stärken wir uns im Anschluss mit einer kräftigen Brotzeit. Weiterfahrt nach Drei Annen Hohne. Dort starten Sie zu einer Fahrt mit der Harzer Schmalspurbahn nach Wernigerode. Mit der Dampflokomotive fahren Sie durch die engen Bögen des Drängetals und durch den einzigen Tunnel aller Schmalspurbahnen in den neuen Bundesländern. Wenn Sie in Wernigerode aussteigen, haben Sie noch Zeit, durch die Stadt zu bummeln, bevor es zurück nach Quedlinburg geht. Nach dem gemeinsamen Abendessen werden wir vom Nachtwächter zu einer Führung durch Quedlinburg erwartet.

3. Tag, 1.12.2018: Quedlinburg

Wir entdecken Quedlinburg mit dem Weihnachtsmarkt und „Advent in den Höfen“. Der Tag kann individuell gestaltet werden. Bummel nach Herzenslust ist angesagt oder ein Besuch der Feininger-Galerie, des Schlossmuseums, des Münzenberg-Museums oder der Stiftskirche St. Servatii mit dem Domschatz. Abendessen im Hotel.

4. Tag, 2.12.2018: Kloster Wöltigerode – Rückreise

Auf unserer Rückreise machen wir Station im traditionsreichen Kloster Wöltingerode, welches 1174 gegründet wurde und ein großes Reformkloster im Norden Deutschlands wurde. Hier können Sie die gut erhaltene barocke Klosteranlage mit Klosterkirche, Nonnenempore, Kreuzgang und Krypta sehen und sich in die wechselvolle Geschichte des Klosters entführen lassen, zwischen Mittelalter, Reformation und napoleonischer Herrschaft. Erleben Sie in der Klosterbrennerei, wie nach alten Nonnenrezepten Korn gebrannt und Likör hergestellt wird. Nach einer Führung erwartet Sie ein gemeinsames Mittagessen, bevor es weiter in Richtung Norden geht. In unserer letzten Pause stärken wir uns mit Kaffee und Buchweizentorte.

Ihr Hotel:

Sie wohnen im zentrumsnahen ****Sterne - Best Western Hotel Schlossmühle in Quedlinburg. Die Zimmer verbinden historische Fachwerkarchitektur und moderne stilvolle Ausstattung mit Blick auf den historischen Hof oder das Schlossensemble.

Veranstalter ist die Firma Neubauer Touristik GmbH - Flensburg

Im Reisepreis enthalten:

* Fahrt im modernen Fernreisebus

* 3 x Übernachtung

* 3 x Frühstücksbüfett

* 3 x Abendessen

* Kaffeegedeck am 1. und 4. Tag

* Eintritt und Führung Besucherbergwerk Rammelsberg

* Mittagessen am 2. und 4. Tag

* Fahrt mit der Schmalspurbahn Drei Annen Hohne - Wernigerode

* Nachtwächterrundgang Quedlinburg

* Eintritt und Führung Kloster Wöltingerode

* Rücktrittskostenabsicherung

Geplant ist eine Abendveranstaltung, allerdings gibt es momentan noch keine Programme.

Reisepreis ab 30 Personen                                                                         455,00 € pro Person im Doppelzimmer

Einzelzimmerzuschlag          90,00                                                              €, Gäste zzgl. 20,00 €

Anmeldung bis zum 26. September bei Doris Dickert, Tel. 04371 - 4682 ab 14.00 Uhr oder E-Mail: familiedickert@web.de

Genaue Informationen finden Sie auf der Internetseite landfrauen-fehmarn.de unter Downloads.

Weihnachtsfeier mit Andacht in der Bannesdorfer Kirche

Donnerstag, 13. Dezember 2017, 17.00 Uhr, St. Johannis Kirche in Bannesdorf

LandFrauenVerein Fehmarn
LandFrauenVerein Fehmarn

Dieses Jahr freuen wir uns über eine vorweihnachtliche Andacht mit Pastor Grahl und unserem Chor in der Kirche. Anschließend werden wir im Gasthof Meetz fehmarnsche frische Suppe und selbstgebackene Plätzchen genießen. Für die feierliche Stimmung durch die Dekoration und Lesungen sorgen Mitglieder und jeder auch ein wenig selbst.

 

Die Kosten incl. Essen betragen 16 € pro Person.

Anmeldungen bitte bis zum 8. Dezember bei Beate Grebien, Tel. 0151 - 14100566

oder per Mail: info@landfrauen-fehmarn.de.

Wellnesswochenende im „Hotel Neptun“ in Warnemünde

Freitag, 11. Januar bis Sonntag, 13. Januar 2019, Anfahrt im eigenen Pkw

288524_web_R_K_B_by_RainerSturm_pixelio.de
288524_web_R_K_B_by_RainerSturm_pixelio.de

Wir starten das neue Jahr mit einem entspannten Wochenende in Warnemünde.

Das „Hotel Neptun“ bietet dafür ideale Voraussetzungen für eine kleine Auszeit direkt am Meer. Mit einer Behandlung im ausgezeichneten NEPTUN SPA können Sie neue Kräfte tanken und den Alltag hinter sich lassen. Die restliche Zeit des Tages kann individuell gestaltet werden.

Leistungen des Hotel Neptun

2 Übernachtungen im Zimmer mit Balkon & Meerblick

täglich NEPTUN-Frühstücksbüfett

2 x NEPTUN-Abendbüfett

tägliche Nutzung NEPTUN SPA mit Meerwasser-Schwimmbad, Sauna und Fitness, sowie Bewegungs-und Entspannungskurse

1 x Ostseebrise - Rückenmassage (25 min)

Weiter Anwendungen können gern schon vorab gebucht werden unter:

https://www.hotel-neptun.de

Hotel NEPTUN Betriebsgesellschaft mbH

Seestraße 19

18119 Rostock-Warnemünde

Tel. +49 381 777-0 | Fax +49 381 777-888 | E-Mail:info@hotel-neptun.de

Die Anreise erfolgt auf eigenes Risiko im privaten Pkw. Zimmerbezug ab 15.00 Uhr möglich. Preis: 240,00 € pro Person im Doppelzimmer (bei mind. 15 Teilnehmern) inkl. Kurabgabe, Einzelzimmerzuschlag: 60,00 €, Gäste zzgl. 10,00 €. Anmeldungen bitte bis zum 1. November bei Doris Dickert Tel. 04371-4682 ab 14.00 Uhr oder per Mail: familiedickert@web.de

Praxiszeit „Die Kunst des Backens“

Donnerstag, 24. Januar 2019, 15.00 Uhr, Küche der Grundschule Burg

663213_web_R_B_by_Tim Reckmann_pixelio.de
663213_web_R_B_by_Tim Reckmann_pixelio.de

Backerfahrene Landfrauen zeigen uns die Kniffe beim Backen der klassischen „kleinen Kuchen“. Wie gelingen Wespennester, Kringel, Florentiner, Marschalltörtchen und Eierkränze gut? Beim Zugucken und Selbermachen lernen wir die besten Tipps der Fachfrauen kennen. Die Kosten für die Zutaten werden umgelegt.

Anmeldungen bitte bis zum 20. Januar bei Maria Meyer, Tel. 04371 - 6341 ab 13.00 Uhr oder per Mail: maria.meyer.fehmarn@t-online.de

Der vorletzte Samurai – Reisebericht aus dem Land der Rätsel und Rituale

Donnerstag, 31.Januar 2019, 18.00 Uhr, IFA Hotel Burgtiefe

Der Reisejournalist Dennis Gastmann nimmt uns mit auf seine erste Reise nach Japan. Seine Frau, die aus einer alten Samurai-Familie stammt, begleitet ihn. Sie bereisen den Inselstaat von den Seen der Götter auf Hokkaido bis zu den Vulkanen auf Kyushu und verlieren sich im Lichterrausch von Tokyo, Osaka und Kyoto. Viele eindrucksvolle Bilder zeigen ein sehr persönliches Abenteuer. Ist es für einen „Gaijin“, einen Fremden, möglich, diese Kultur zu verstehen?

Die Veranstaltung wird vom LandFrauenVerein Fehmarn und dem DRK Burg gemeinsam organisiert. Eintritt 10 € (incl. Imbiss)

Anmeldung bitte bis zum 25. Januar bei Ellen Koch-Bumann, Tel.: 04371 - 4694 oder 0151 - 56155495 oder per Mail: ellen.koch.bumann@gmail.com